Stacks Image p5882_n3
Infant Handling
    Informationen
    Informationen
    Berührung und Bewegung ist die Grundlage der Kommunikation mit Neugeborenen und Kleinkindern. Kinaesthetics Infant Handling ist ein Handlungskonzept, welches auf die Eigenwahrnehmung der Erwachsenen Menschen aufbaut. Die Erwachsenen erfahren, was das Kleinkind/ Säuglingen schon aus der Schwangerschaft mitbringt.
    Das Wohlbefinden von Kindern und ihren Betreuern wird gefördert und weiterentwickelt.
    Ziele
    Die TeilnehmerInnen …
    • kennen die grundlegenden Konzepte der Kinaesthetics und sind in der Lage, deren Bedeutung für ihre Arbeit einzubringen.
    • oder in ihrem Leben mit Kindern deren Bewegungsperspektiven zu verstehen.
    • lernen mit: Unruhen, Blähungen (aller Art), behinderte Kindern, Krankheiten, Verletzungen kleiner Menschen sie zu bewegen, ohne sie zu heben.
    • Entwicklungsschritte gezielt zu begleiten und zu fördern.
    • erfahren Möglichkeiten, ihren Alltag ( Windeln wechseln, Kleidungswechsel, Stillen usw.) mit Kindern so zu gestalten, dass diese gemäß ihrer Bewegungsmöglichkeiten und ihren Fähigkeiten/Entwicklung angepasst werden.
    Zielgruppe
    Pflegende von Säuglings-, Neugeborenen- und gynäkologischen Stationen, Hebammen, Heilerzieherinnen/Erzieherinnen mit körperlich und geistig behinderten Kleinkindern, Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern
    Termine
    Bitte drehen Sie Ihr Smartphone, um die Tabelle vollständig anzeigen zu lassen.
    Dat-Sort. Ort Tag Termine Uhrzeit freie Plätze
    Momentan keine Kurse vorhanden!
Für weitere Informationen zu den Kursinhalten empfehlen wir Ihnen die Lektüre unseres Flyers „Infant Handling“.
Stacks Image 5877
Flyer "Infant Handling" laden
0